Lektorat für Autoren

Endlich! Das letzte Wort ist geschrieben. Es wurde 2 oder 3 Mal über den Text gelesen, Fehler korrigiert und Sätze immer wieder überarbeitet, damit es richtig klingt.

Als Autor ist aber jeder irgendwann betriebsblind.

Deshalb gibt es das Lektorat: Als Lektor betrachten wir dein Manuskript als kritischer Leser. Wir sind also in der Lage ungünstige Details, inhaltliche Holpersteine und auch logische Schwachstellen ausfindig zu machen.

Folgende Texte kannst du uns zum Lektorieren einsenden:
  • Manuskripte
  • Werbetexte
  • Homepagetexte
  • Produktbeschreibungen
  • Anzeigentexte uvm.
Folgende Manuskripte nehmen wir nicht an: Horror, Psychothriller, Arbeiten aus dem Hochschul- und Unibereich

Du füllst das Formular aus und lädst deine Datei über das Formular hoch (bis 2MB).

Nach Eingang prüfen wir dein Manuskript und senden dir ein Angebot zu. Das Angebot erhältst du erst nach Einreichung deines Manuskriptes.

Nach Unterzeichnung der Auftragsbestätigung, beginnen wir mit der Arbeit.

Sobald das Lektorat zu deiner Zufriedenheit abgeschlossen ist, erhältst du deine Rechnung mit dem vereinbarten Betrag und Konditionen.

Wir konvertieren dein Manuskript auf Wunsch in die üblichen Ebook Formate wie PDF, EPUB und Kindle.

Für andere Formate sprich uns bitte an.

Ein erstes Probelektorat für das erste Kapitel oder bis zu 5 Normseiten (bis zu 9000 Zeichen inkl. Leerzeichen) ist für dich kostenlos. Dieses Angebot gilt nur für Bücher.

Beträgt dein 1. Kapitel weniger als 5 Normseiten, wird das 1. Kapitel korrigiert. Bei mehr Seiten korrigieren wir die 5 Normseiten.

Das Lektorat wird nach Normseiten (1800 Zeichen inkl. Leerzeichen) berechnet und kostet pro Seite 4,76€ inkl. MwSt.

Du kannst bei uns jederzeit auf Raten zahlen ohne Aufschläge und Zinsen.

Wie berechnest du deinen Preis?

Lass dir in deinem Programm sie Zeichen anzeigen inkl. Leerzeichen. Diese rechnest du dann durch 1800 und rundest die Summe auf die volle Zahl auf.

Eine Ermäßigung in Höhe von 15% des Preises kann dir gewährt werden, wenn du dich bereit erklärst, eine Leseprobe in dein Manuskript aufzunehmen. Die Leseprobe muss nicht deinem Genre entsprechen.

Main Menu